0699 192 315 30

Liebe Patientinnen und Patienten!

Unsere Ordination bleibt aufgrund der Coronavirus Pandemie derzeit nur für dringende Fälle geöffnet. WICHTIG: auch bereits vereinbarte Termine müssen nochmals vorab telefonisch rückbestätigt werden. Bitte rufen Sie uns unter 0699 19 23 15 30 an.

Wir werden versuchen, Ihnen in allen übrigen Fällen telefonisch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen; die abgesagten Termine werden wir so rasch wie möglich nachzuholen! In der Zwischenzeit ersuche ich Sie, sich an die Maßnahmen der Bundesregierung zu halten, um die Pandemie so rasch wie möglich einzudämmen. Helfen wir alle zusammen, um uns und unsere Gesellschaft bestmöglich zu schützen!

Mit herzlichen Grüßen
Dr. Ulrike Handler

In meiner Praxis für Innere Medizin stehen Sie nicht nur als Patientin/­Patient, sondern als ganzer Mensch im Mittelpunkt. Neben kompetenter medizinischer Betreuung widme ich Ihnen Zeit und Aufmerksamkeit, um Sie individuell und umfassend in Ihrer gesundheitlichen Problematik zu unterstützen – sowohl auf körperlicher, als auch auf seelischer Ebene. OA Dr. Ulrike Handler, Internistin
Moderne Diagnostik und fundierte medizinische Therapie sind die Basis meiner ärztlichen Tätigkeit.
Zusätzlich gehe ich davon aus, dass Körper und Seele einander tiefgreifend beeinflussen – so können sich seelische Beschwerden (z.B. chronischer Stress) körperlich manifestieren und in weiterer Folge auch zu körperlichen Erkrankungen (wie Bluthochdruck oder Herzerkrankungen) führen. Andererseits wirken sich vor allem schwere und chronische körperliche Erkrankungen häufig negativ auf unsere seelische Verfassung aus.

Eine gute Therapie sollte daher beide Bereiche umfassen. Arbeiten wir gemeinsam an der Bewahrung, Pflege und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit.

Ich freue mich auf Sie!

Internist Ulrike Handler sig400

Termine jeden Dienstag und Freitag
nach Vereinbarung unter
0699 192 315 30
oder per
ONLINE-TERMIN­VER­GABE

2340 Mödling, Hauptstrasse 38

Internistische Wahlarztpraxis

Wahlärzte sind Ärzte ohne Kassenvertrag, die Verrech­nung des Honorars erfolgt direkt zwischen Arzt und Patient.
Sie haben aber die Möglichkeit, die Honorarnote bei Ihrer Sozialversicherung einzureichen und haben grundsätzlich Anspruch auf Rückerstattung von 80% des Tarifs, den ein Arzt mit Kassenverträgen für dieselbe Leistung erhält.